Herzogstädter erlernen Erste-Hilfe-Maßnahmen und sind fit für den Notfall.

Erste-Hilfe kann plötzlich und überall notwendig werden !

Im Mai fand in den Räumlichkeiten des Malteser-Hilfsdienstes in Jülich eine Erste-Hilfe-Schulung durch unser Ratsmitglied der KG Herzogstädter und Ausbilder des MHDs Heinz-Jakob Schmitz statt.

Einige Mitglieder der KG erlernten in diesem Kurs viele praktische sowie theoretische Maßnahmen der Hilfeleistung. Sie erfuhren, wie einfach Leben retten sein kann.

Viele Notfallsituationen und Techniken wurden gelehrt und geübt, wie z.b.

und vieles mehr.

Dieser 5 - 8 stündige Erste-Hilfe-Kurs hat allen "alten Hasen" noch einmal die Wichtigkeit vor Augen geführt Ersthelfer zu sein !

Heinz-Jakob Schmitz hat uns Herzogstädtern an diesem Samstag im Mai eindrucksvoll dargelegt, dass Hilfsmaßnahmen am Unfallort, solange bis professionelle Hilfe (Rettungswagen, Notarzt) eintrifft, für jeden Verletzten überlebenswichtig ist. Jeder von uns könnte der Nächste sein und Erste-Hilfe am Unfallort könnte Leben retten.


Die KG Herzogstädter bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei ihrem Ratsmitglied Heinz-Jakob Schmitz für die fachkompetente und lehrreiche Schulung während des gesamten Erste-Hilfe-Kurses sowie bei dem Malteser Hilfsdienst in Jülich, der uns die Möglichkeit gab, diesen Kurs in seinen Räumlichkeiten durchzuführen.


Autor + Webdesign: © 2009-2019 Bernd Wolters - KG Herzogstädter Jülich 2009 e.V.